» Inhalt

Die Regionalbüros und weitere Beratungsangebote

Die Regionalbüros und weitere Beratungsangebote

Es gibt jede Menge Beratungsangebote und -anbieter für Gründerinnen, Gründer und beruflich Selbständige. Trotzdem fühlen sich viele Kreative von den „klassischen“ Beratungseinrichtungen nicht angesprochen, weil sie sich nicht als „Existenzgründerin“ oder „Existenzgründer“ betrachten. In anderen Fällen scheitert eine Beratung daran, dass die Experten nicht beurteilen können, wie viel „Kommerz“ in der kreativen Idee steckt. Wobei es große Unterschiede gibt. Wer beispielsweise einen Buchladen (online oder stationär) oder einer Werbeagentur eröffnen möchte, wird bei einer regionalen Gründungsinitiative oder der Industrie- und Handelskammer vor Ort ausreichend Information und Starthilfe bekommen. Wer sich als Musiker, Filmemacher oder Inhaber eines Theaters selbständig machen möchte, muss etwas intensiver suchen, um eine geeignete Beratung zu finden. Und wer mit ganz neuen kreativen Projekten auf den Markt will, dürfte nicht selten Kopfschütteln ernten.

Die Bundesregierung hat daher mit ihrer Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft acht Regionalbüros ins Leben gerufen. Sie bieten Existenzgründerinnen und -gründern, Selbständigen und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft individuelle Orientierungsberatung, Sprechtage und Möglichkeiten zur regionalen Vernetzung. Dabei übernehmen sie eine Lotsenfunktion und vermitteln Ratsuchende an regionale Beratungs- und Förderanbieter. Inhaltlich stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

  • Klärung erster unternehmerischer Ideen
  • Wirtschaftliche Weiterentwicklung einer konkreten Geschäftsidee
  • Verknüpfung mit Angeboten für die Kultur- und Kreativwirtschaft vor Ort
  • Aufzeigen von passenden Angeboten der Wirtschaftsförderung
  • Networking und Erfahrungsaustausch


Die Regionalbüros sind montags bis freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr unter folgender zentraler Rufnummer zu erreichen: Tel.: 030-346 465 300 (Festnetzpreis je nach Anbieter/ggf. abweichende Preise für Anrufe aus den Mobilfunknetzen).
E-mail: kreativ@rkw.de
Übersicht der Regionalbüros

Video: Ein Tag im Leben zweier „Regios“

Video über die Arbeit der regionalen Ansprechpartner (Regionalbüros) des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes - Kurzfassung 3:38 Min.

Weitere Beratungsangebote

Einige Bundesländer, Branchen- und Berufsverbände sowie spezielle Institutionen bieten hilfreiche Beratung und Information für Gründerinnen, Gründer und Selbständige im Kulturbereich an. Dazu gehören u.a. Länderportale zur Kultur- und Kreativwirtschaft oder auch das Institut für Freie Berufe an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und die mediafon Selbständigenberatung GmbH von ver.di. Angehörigen der Kultur- und Kreativwirtschaft stehen auch alle branchenübergreifenden Beratungs- und Informationsangebote der regionalen Gründungsinitiativen oder Industrie- und Handelskammern offen. Darüber hinaus entstehen immer mehr Netzwerke und Plattformen „von Kreativen für Kreative“, die sich den Austausch von Erfahrungen und Tipps zur Aufgabe machen.

Eine Übersicht (fast) aller Beratungsstellen finden Sie auf der Website der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft.

Weitere Informationen:

Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung Broschüre „Alles, nur kein Unternehmer?“ BMWi-Existenzgründungsportal BMWi-Existenzgründerinnenportal
Ende