Inhalt

Einleitung

Förderung

Neben der kostenfreien Beratung durch die Industrie- und Handelskammern oder Handwerkskammern ist es empfehlenswert, sich in der Anlaufphase von einem Unternehmensberater begleiten zu lassen. Der Bund bietet dazu Förderprogramme an, die sich an den Beratungskosten beteiligen:

Gründercoaching Deutschland

Gründercoaching Deutschland

Das bundesweite Programm unterstützt junge Unternehmerinnen und Unternehmer, deren Gründung nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Gefördert wird die Begleitung nach der Gründung durch einen zugelassene Berater der Beraterbörse der KfW Bankengruppe. Das Programm „Gründercoaching Deutschland“ leistet einen Zuschuss zu den Beratungskosten.

Weitere Informationen

Förderung KMU/ Freie Berufe

Förderung unternehmerischen Kow-hows für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freie Berufe durch Unternehmensberatungen

Das Programm unterstützt Unternehmen, die seit mindestens einem Jahr am Markt tätig sind, durch einen Zuschuss zu den Beratungskosten. Interessenten finden die Adressen geeigneter Berater in der Datenbank des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Weitere Informationen

Förderdatenbank

Förderdatenbank des Bundes

Die Förderdatenbank bietet einen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Im Mittelpunkt stehen Finanzhilfen für Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Dabei werden auch die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Programmen aufgezeigt, die für eine effiziente Nutzung der staatlichen Förderung von Bedeutung sind.

Weitere Informationen