Inhalt

Veranstaltungen

  • Innovationen gesucht: "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ"

    Am 1. August startete der BMWi-Gründerwettbewerb in die zweite Runde 2012.

    Am 1. August startete der BMWi-Gründerwettbewerb in die zweite Runde 2012. Bis zum 30. November können Gründer ihre Gründungsideen einreichen und sich so die Chance auf einen von bis zu sechs mit 30.000 Euro dotierten Hauptpreisen oder einen der bis zu 15 weiteren mit je 6.000 Euro dotierten Preise sichern. Jeder der Preisträger erhält darüber hinaus ein individuelles Coaching und die Möglichkeit, an Workshops und Seminaren teilzunehmen. Eine Bewerbung beim Gründerwettbewerb lohnt sich in jedem Fall: Alle Teilnehmer erhalten eine schriftliche Bewertung ihrer Ideenskizzen hinsichtlich Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Mit dem "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ" fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) spannende und erfolgversprechende Gründungsideen aus dem Bereich der Informations-und Kommunikationstechnik (IKT).

    WEITERE INFORMATIONEN

    Gründerwettbewerb - IKT Innovativ
    Aktuelle Meldungen

  • Deutscher Gründerpreis 2012 in den Kategorien „StartUp“ und „Aufsteiger“ verliehen

    Der Deutsche Gründerpreis 2012 wurde am 26. Juni 2012 in Berlin an die Ajax Loktechnik GmbH aus Hamburg und die FMP Technology GmbH aus Erlangen verliehen.

    Der Deutsche Gründerpreis 2012 wurde am 26. Juni 2012 in Berlin an die Ajax Loktechnik GmbH aus Hamburg und die FMP Technology GmbH aus Erlangen verliehen. Der Preis wird jährlich von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ausgelobt.

    Die Jury des zum elften Mal vergebenen Deutschen Gründerpreises ehrt die Ajax Loktechnik GmbH in der Kategorie StartUp. Ajax Loktechnik bietet einen neuartigen, flexiblen Service, der die Güterzüge und Loks erheblich schneller wieder fit macht als bisher.

    Die Auszeichnung in der Kategorie Aufsteiger geht an die FMP Technology GmbH. Das Unternehmen bietet neuartige Beschichtungsdüsen und Diffusionstrockner, mit denen Maschinenbauer effizienter arbeiten können.

    Die Preisträger und Finalisten in den Kategorien StartUp und Aufsteiger erhalten ein individuelles, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Coaching. Zudem übernehmen Kuratoriumsmitglieder des Deutschen Gründerpreises über einen Zeitraum von zwei Jahren Patenschaften für alle Nominierten und Preisträger in den Kategorien. Je nach Bedarf stellen die Paten erfolgsnotwendiges Know-how in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen wie Finanzierung, Organisation, Marketing, Recht oder Personal und natürlich auch Kontakte zur Verfügung. Die Nominierten erhalten außerdem ein eintägiges Medientraining sowie Zugang zum Alumni-Netzwerk.

    Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Ziel der Initiative ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen. Ausgelobt wird der Deutsche Gründerpreis von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche, die sich bereits seit 1997 für die Förderung des Unternehmertums und der Gründungskultur engagieren. Der Deutsche Gründerpreis wird durch ein hochkarätiges Kuratorium unterstützt, das Patenschaften für die Nominierten und Preisträger übernimmt. Kooperationspartner ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

    WEITERE INFORMATIONEN

    Deutscher Gründerpreis
    Die Finalisten 2012

    Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
    Video: Bundesminister Dr. Philipp Rösler anlässlich der Verleihung des Deutschen Gründerpreises

     

  • Fotowettbewerb "The Power of Imagination"

    Noch bis zum 12. September können sich Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 30 Jahren an dem Fotowettbewerb „The Power of Imagination" beteiligen.

    Noch bis zum 12. September können sich Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 30 Jahren an dem Fotowettbewerb „The Power of Imagination" beteiligen. Der Wettbewerb findet im Rahmen der Global Entrepreneurship Week statt. Mit ihren Fotos sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, was es heißt, an eine unternehmerische Idee zu glauben. In der ersten Wettbewerbsstufe findet eine Vorauswahl in den jeweiligen Ländern statt. In Deutschland wird dieser Vorentscheid vom RKW Kompetenzzentrum koordiniert. Wie im Vorjahr gibt es für die deutschen Gewinner Gutscheine in Höhe von 1.000, 500 und 250 Euro. Die drei besten Fotos nehmen an der internationalen Endausscheidung teil.

    WEITERE INFORMATIONEN

    Gründerwoche Deutschland
    Fotowettbewerb „The Power of Imagination"

  • BMWi-Wettbewerb "Vielfalt. Wachstum. Wohlstand."

    In dem Wettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) werden Unternehmen gesucht, die es in vorbildlicher Weise geschafft haben, Fachkräfte ausländischer Nationalität oder Herkunft durch eine gelebte Willkommenskultur in den ...

    In dem Wettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) werden Unternehmen gesucht, die es in vorbildlicher Weise geschafft haben, Fachkräfte ausländischer Nationalität oder Herkunft durch eine gelebte Willkommenskultur in den betrieblichen Alltag zu integrieren und somit dafür zu sorgen, dass Deutschland schnell zur neuen Heimat wird. Bis 31. Oktober 2012 können sich Unternehmen mit weniger als 1.000 Beschäftigten bewerben.

    WEITERE INFORMATIONEN

    Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
    Deutschland heißt Fachkräfte aus dem Ausland willkommen

  • Bundesweite IHK-Aktionswoche zur Energieeffizienz

    Vom 24. bis zum 28. September findet die bundesweite IHK-Aktionswoche „Energieeffizienz“ bei zahlreichen Industrie- und Handelskammern (IHKs) von Lübeck über Köln bis Konstanz statt.

    Vom 24. bis zum 28. September findet die bundesweite IHK-Aktionswoche „Energieeffizienz“  bei zahlreichen Industrie- und Handelskammern (IHKs) von Lübeck über Köln bis Konstanz statt.

    Die Aktionswoche bietet Anregungen dafür, wie Unternehmen durch mehr Energieeffizienz Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen können. Im Rahmen des Projektes "Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation" sind zahlreiche Informationsveranstaltungen geplant, die Unternehmer für die Ansatzpunkte im eigenen Betrieb sensibilisieren sollen. Weil die Qualifizierung der eigenen Mitarbeiter ein wichtiger Grundstein für die Realisierung von Einsparpotenzialen ist, starten in den IHKs rund um die Aktionswoche auch neue Weiterbildungen zum "Energiemanager (IHK)" oder zum "Energiebeauftragten (IHK)".

    WEITERE INFORMATIONEN

    Deutscher Industrie- und Handelskammertag
    Aktionswoche Energieeffizienz 2012

  • BMWi beteiligt sich an der deGUT in Berlin

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) beteiligt sich vom 26. -27. Oktober 2012 an den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen (deGUT) in Berlin.

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)  beteiligt sich vom 26. -27. Oktober 2012 an den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen (deGUT) in Berlin. Auf der Messe für Existenzgründung und Unternehmertum erwarten die Besucherinnen und Besucher rund 120 Aussteller aus ganz Deutschland mit umfangreichen Informationen.

    Das BMWi stellt auf seinem Gemeinschaftsstand die vielfältigen Informations- und Serviceangebote für Gründerinnen und Gründer vor. Zu den Mitausstellern gehören u.a. die bundesweite gründerinnenagentur (bga), das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), das Institut für Freie Berufe (IfB) und das RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. informiert über die Events der Gründerwoche Deutschland und über die Angebote der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft. Besucherinnen und Besucher erhalten alle Publikationen des BMWi zu Existenzgründung und Unternehmensführung. Auf dem BMWi-Stand werden zudem Serviceangebote wie das Existenzgründungsportal, die nexxt-change-Unternehmensbörse, die Förderdatenbank des Bundes sowie die Angebote der Mitaussteller präsentiert. Im Forum "Existenzgründung" finden zahlreiche Vorträge, Gespräche und Diskussionsrunden zur Existenzgründungsfinanzierung, Vorbereitung von Businessplänen, zur persönlichen Absicherung, der geeigneten Rechtsform usw. statt.

    Ort:Flughafen Tempelhof, Hangar 2
    Tor Columbiadamm 10, 1201 Berlin

    Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr

    WEITERE INFORMATIONEN

    www.degut.de