Partner werden

Schulen, Hochschulen, Kommunen, Gründungsinitiativen, Kammern, Verbände, Unternehmen – sie alle können Partner der Gründerwoche Deutschland werden.

Wer Partner der Gründerwoche Deutschland werden möchte, sollte mindestens eine nicht kommerzielle und kostenfreie Veranstaltung durchführen, um Jugendliche und junge Erwachsene zu unternehmerischem Denken und Handeln zu motivieren. Das können Diskussionsveranstaltungen, Workshops, Wettbewerbe, Online-Chats, Ausstellungen oder andere Events sein. Hauptsache ist: Jugendliche und junge Erwachsene werden dazu motiviert, sich mit den Themen Existenzgründung und Unternehmertum auseinanderzusetzen. Als Partner unterstützen Sie auch die „Global Entrepreneurship Week“, eine weltweite Kampagne, an der sich in den vergangenen Jahren bereits Millionen junger Menschen beteiligt haben.

Für die Vorbereitung Ihrer Veranstaltungen erhalten Sie Unterstützung durch die bundesweite Koordinierungsstelle im RKW Kompetenzzentrum. Ihre Veranstaltung wird im Veranstaltungskalender der Gründerwoche veröffentlicht.

AnsprechpartnerRKW Kompetenzzentrum
Montag bis Donnerstag: 09.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr

Tel.: 06196 495-3420
gruenderwoche@rkw.de