Inhalt
Artikel Bild

Mit der Start-App zum erfolgreichen Start-up

Die neue Start-App des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erleichtert IT-Gründerinnen und Gründern den Start in die Selbständigkeit. 

Neben vielen Initiativen und bereits bestehenden Förderprogrammen und Projekten im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien hat das BMWi eine Start-up-Offensive gestartet. Mit vielseitigen Hintergrundinformationen, Serviceangeboten und nützlichen Tipps soll sie mehr Lust auf Selbständigkeit machen und die Start-up Szene unterstützen. Bundeswirtschaftsminister Phillip Rösler hat sich bereits in zahlreichen persönlichen Gesprächen und Unternehmensbesuchen vor Ort ein Bild über Chancen und Probleme im IT-Bereich gemacht und Unterstützung angeboten. Er bleibt auch weiterhin im direkten und intensiven Kontakt mit dieser Zukunftsbranche.

Zur Start-up-Offensive gehört auch die neue Start-App, die sich mit maßgeschneiderten Informationen speziell an junge Unternehmen aus der IKT-Szene richtet. In dem mobilen Gründungsbegleiter bündelt das BMWi kompakt und übersichtlich seine vielfältigen Unterstützungsangebote.

Der mobile Gründungsbegleiter bietet

  • spannende News für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen,
  • Video-Clips mit Portraits erfolgreicher Gründerinnen und Gründer,
  • Rat vom Expertenforum,
  • Info-Hotlines, ein Gründerlexikon sowie Unterstützung vom Coaching bis zur Finanzierung der eigenen Geschäftsidee.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Links zu den Internetangeboten des Bundeswirtschaftsministeriums für Gründerinnen und Gründer.

Start-App kostenlos herunterladen:

Ende