Veranstaltungen

  • BMWi auf Gründungsmessen 2015

    Auch im nächsten Jahr wird das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wieder sein Informations- und Serviceangebot für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen auf Gründungsmessen sowie auf ausgewählten Fachmessen präsentieren.

    Auch im nächsten Jahr wird das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wieder sein umfangreiches Informations- und Serviceangebot für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen auf Gründungsmessen sowie auf Fachmessen, die auch für junge Unternehmen interessant sind, präsentieren.

    Termine, Messen und Orte:
    23.-25. Januar 2015
    KarriereStart in Dresden

    10. März 2015
    AUFSCHWUNG in Frankfurt am Main

    16.-20. März 2015
    CeBIT 2015 in Hannover

    21. März 2015
    Hamburger Gründertag

    23. April 2015
    Unternehmertag in Chemnitz

    7. Mai 2015
    Kongress und Messe "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen" in Berlin

    9.-10. Oktober 2015
    deGUT Deutsche Gründer- und Unternehmertage in Berlin

    14. November 2015
    EXISTENZ in München

    November 2015
    Gründer- und Unternehmertag in Plauen

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    BMWi auf der KarriereStart in Dresden

  • Kongress und Messe "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen"

    Am 7. Mai 2015 veranstaltet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Kongress und die Gründermesse "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen".

    Am 7. Mai 2015 veranstaltet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Kongress und die Gründermesse "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen".

    Junge Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) treiben mit Kreativität und hoher Flexibilität die rasche Umsetzung von Ideen in marktfähige Produkte und Dienstleistungen entscheidend voran. Auf dem Kongress mit begleitender Messe präsentieren zahlreiche Start-ups als wichtige Impulsgeber für gesamtwirtschaftliches Wachstum und Beschäftigung ihre Entwicklungen und Lösungen.

    WEITERE INFORMATIONEN

    EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
    Kongress und Messe "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen"

  • Erfolgreiche Gründerwoche Deutschland 2014

    Vom 17. bis 23. November 2014 führte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gemeinsam mit rund 930 Kooperationspartnern die Gründerwoche Deutschland durch.

    Vom 17. bis 23. November 2014 führte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gemeinsam mit rund 930 Kooperationspartnern die Gründerwoche Deutschland durch.

    Unter dem Dach der Gründerwoche fanden im gesamten Jahr 2014 über 2.400 Veranstaltungen statt, wovon über 1.900 Veranstaltungen während und zeitnah rund um die Aktionswoche durchgeführt wurden.

    Die bundesweite Aktionswoche richtete sich an alle, die mehr über die unternehmerische Selbständigkeit erfahren wollten. Ziel war es, gründungsinteressierte Menschen zu informieren, zu beraten und zu motivieren. Die Veranstaltungen boten dazu vielfältige Gelegenheiten. Dabei wurden in diesem Jahr vor allem gründungsinteressierte Frauen angesprochen, um ihnen zu Mut machen, ihre Existenzgründung anzupacken.

    Die nächste Gründerwoche findet vom 16. bis 22. November 2015 statt.

    WEITERE INFORMATIONEN

    Gründerwoche Deutschland

  • Infotour für Start-ups in der Buchbranche

    Mit der "Eisbrecher"-Tour will der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Start-ups noch besser mit der Buchbranche vernetzen.

    Mit der "Eisbrecher"-Tour will der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Start-ups noch besser mit der Buchbranche vernetzen.

    Nach Berlin und Leipzig, wo die Eisbrecher-Tour bereits Station gemacht hat, finden im Februar 2015 noch zwei Termine in Stuttgart und Köln statt. Bei den Veranstaltungen präsentieren junge Unternehmerinnen und Unternehmer dem Publikum ihre Geschäftsideen. Eingeladen sind Mitarbeiter aus Buchhandlungen, Verlagen und anderen Medienunternehmen.

    Veranstaltet wird die "Eisbrecher"-Tour vom start-up-Club im Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit den Landesverbänden und der Regionalgeschäftsstelle Nordrhein-Westfalen. Mit dem Club bietet der Verband der Buchbranche ein Angebot speziell für Start-up-Unternehmen an, um ihnen den Zugang zur Branche zu erleichtern und ihnen als wichtige Partner der Branche Gehör zu verschaffen.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    "Eisbrecher"-Tour: Start-ups vernetzen sich mit der Buchbranche

  • KUER Businessplan Wettbewerb

    Der KUER Businessplan Wettbewerb begleitet Gründungsinteressierte in den Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung (KUER) von der Idee bis zum tragfähigen Businessplan.

    Der KUER Businessplan Wettbewerb begleitet Gründungsinteressierte in den Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung (KUER) von der Idee bis zum tragfähigen Businessplan.

    Der von der Europäischen Union und dem Umwelt-Ministerium des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Gründungswettbewerb unterstützt Gründerinnen und Gründer auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Der KUER Gründungswettbewerb wird von der Startbahn Ruhr GmbH ausgerichtet.

    Bewerbungsschluss ist der 20. April 2015. Die Begleitung durch Mentoren beginnt bereits am 1. Februar 2015.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal

    KUER-Gründungswettbeerb

  • Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg BPW

    Der BPW unterstützt Gründerinnen und Gründer bei der Erstellung eines Geschäftskonzepts und fördert damit erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensgründungen.

    Der BPW unterstützt Gründerinnen und Gründer bei der Erstellung eines Geschäftskonzepts und fördert damit erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensgründungen.

    Der regionale Wettbewerb richtet sich an alle Gründungsinteressierten in Berlin oder Brandenburg. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Branche die Geschäftsidee angesiedelt ist. Sofern das Unternehmen bereits besteht, darf die Gründung nicht länger als 12 Monate vor dem Start des BPW zurückliegen (Gründung nicht vor Oktober 2013).

    Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmern warten über 130 Veranstaltungen, in denen sie ihr Wissen aufbauen können. Ein Netzwerk mit über 350 Beraterinnen und Berater steht für spezifische Fachfragen zur Verfügung.

    Der Online-Abgabetermin für die erste Stufe ist der 13. Januar 2015.

    WEITERE INFORMATIONEN

    Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg BPW

  • futureSAX-Ideenwettbewerb 2015

    Beim futureSAX-Ideenwettbewerb des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sind innovative Geschäftsideen gefragt.

    Beim futureSAX-Ideenwettbewerb des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sind innovative Geschäftsideen gefragt.

    Der technologie- und branchenoffene Wettbewerb dient dazu, innovative Ideen sichtbar zu machen und sie zu einem nachhaltig erfolgreichen Geschäftskonzept zu entwickeln. Der futureSAX-Ideenwettbewerb 2015 ist mit einem Preisgeld von 30.000 Euro dotiert. Teilnehmen können Einzelpersonen und Teams (inkl. Unternehmen) mit innovativen Geschäftsideen bzw. Gründungskonzepten. Die Teilnehmer müssen ihren Wohn- bzw. (geplanten) Unternehmenssitz in Sachsen haben.

    Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2015.

    WEITERE INFORMATIONEN

    EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
    Sachsen: futureSAX-Ideenwettbewerb 2015 gestartet