Aktuelle Meldungen

  • Umfrage zur Bearbeitung und Archivierung elektronischer Rechnungen

    Mit einer aktuellen Befragung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) soll ermittelt werden, wie die Rechnungsabwicklung derzeit bei den Unternehmen in der Praxis abläuft.

    Mit einer aktuellen Befragung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) soll ermittelt werden, wie die Rechnungsabwicklung derzeit bei den Unternehmen in der Praxis abläuft.

    Während elektronische Rechnungen insgesamt immer mehr an Bedeutung gewinnen, sehen sich gerade kleine und mittlere Unternehmen bei der Umstellung noch vor Herausforderungen gestellt. Mit einer aktuellen Befragung möchte der eBusiness-Lotse Ostbayern im Auftrag des BMWi daher ermitteln, wie stark die elektronische Rechnungsabwicklung im unternehmerischen Alltag bereits genutzt wird, was die Unternehmen dabei beschäftigt und vor welchen Herausforderungen sie stehen.

    Die Umfrage läuft bis zum 1. März 2015.

    WEITERE INFORMATIONEN

    eBusiness-Lotse Ostbayern
    Befragung

    Mittelstand Digital
    Umfrage zur Bearbeitung und Archivierung elektronischer Rechnungen

  • Förderung von Unternehmensberatungen sowie von Informations- und Schulungsveranstaltungen verlängert

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Richtlinien zur Förderung von Unternehmensberatungen sowie von Informations- und Schulungsveranstaltungen über den 31. Dezember 2014 hinaus bis zum Ende des Jahres verlängert.

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Richtlinien zur Förderung von Unternehmensberatungen sowie von Informations- und Schulungsveranstaltungen über den 31. Dezember 2014 hinaus bis zum Ende des Jahres verlängert.

    Mit den Förderprogrammen werden mittelständische Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Existenzgründerinnen und Existenzgründer beim Start eines Unternehmens unterstützt.

    Bewilligungsbehörde ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das Bundesamt gewährt kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie Freiberuflern einen Zuschuss zu einer Unternehmensberatung.

    Darüber hinaus gibt es Zuschüsse für Seminare, sofern sie kostengünstig Unternehmen oder Existenzgründern Informationen zur Existenzgründung oder zur Unternehmensführung zur Verfügung stellen.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    Beratungs- und Schulungsförderung

  • Informationswirtschaft in Deutschland ist optimistisch

    Sowohl die wirtschaftliche Lage im vierten Quartal 2014 als auch die konjunkturelle Entwicklung in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 werden von den Unternehmen der Branche überwiegend optimistisch eingeschätzt.

    Sowohl die wirtschaftliche Lage im vierten Quartal 2014 als auch die konjunkturelle Entwicklung in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 werden von den Unternehmen der Branche überwiegend optimistisch eingeschätzt.

    Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage in der Informationswirtschaft, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Dezember 2014 durchgeführt hat. Der Wirtschaftszweig Informationswirtschaft setzt sich aus den Teilbranchen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), Mediendienstleister und wissensintensive Dienstleister zusammen.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    Informationswirtschaft in Deutschland ist optimistisch

  • Selbständigkeit lohnt sich doch

    Der Schritt in die Selbständigkeit lohnt sich finanziell für viele, denn auch Solo-Selbständige verdienen nicht generell weniger als vergleichbare Angestellte.

    Der Schritt in die Selbständigkeit lohnt sich finanziell für viele, denn auch Solo-Selbständige verdienen nicht generell weniger als vergleichbare Angestellte.

    Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in seinem aktuellen Wochenbericht. Dies widerspricht damit einem weit verbreiteten Vorurteil, viele Selbständige würden ein Kümmerdasein fristen. Selbständige mit Mitarbeitern erzielen mit großer Wahrscheinlichkeit ein höheres Einkommen als Angestellte.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    DIW: Selbständigkeit lohnt sich doch

  • Bürgschaften weiter wichtig für Gründung und Nachfolge

    Trotz nachlassender gesamtdeutscher Gründungsdynamik blieb die Nachfrage nach Bürgschaften für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen auf hohem Niveau.

    Trotz nachlassender gesamtdeutscher Gründungsdynamik blieb die Nachfrage nach Bürgschaften für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen auf hohem Niveau.

    Fast 2.900 Gründer und Nachfolger haben die Bürgschaftsbanken 2014 gefördert. Das war ein leichter Zuwachs um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Volumen dieser Bürgschaften und Garantien ging auf knapp 388 Millionen Euro zurück (-4,6%). Mehr als die Hälfte dieser Bürgschaften und Garantien wurden an Gründer vergeben. Unternehmensnachfolger fragten etwas weniger Bürgschaften, aber höhere Beträge nach.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    Bürgschaften weiter wichtig für Gründung und Nachfolge

  • ESF-Programm unternehmensWert:Mensch neu aufgelegt

    unternehmensWert:Mensch, das Förderprogramm für eine moderne Personalpolitik im Mittelstand, startet nach erfolgreicher Modellphase ab Sommer 2015 in eine bundesweite Neuauflage.

    unternehmensWert:Mensch, das Förderprogramm für eine moderne Personalpolitik im Mittelstand, startet nach erfolgreicher Modellphase ab Sommer 2015 in eine bundesweite Neuauflage.

    Ziel des Programms ist es, Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen (KMU) ganzheitlich und niedrigschwellig bei der Entwicklung von zukunftsfähigen und mitarbeiterorientierten Personalstrategien zu unterstützen. Erste Anlaufstellen in der Region für KMU sind die sogenannten Erstberatungsstellen. Sie ermitteln in einer kostenlosen Erstberatung den Unterstützungsbedarf, vergeben Beratungsschecks für die Prozessberatung, lotsen die Unternehmen durch das Programm und arbeiten eng mit anderen regionalen und lokalen Akteuren zusammen, um für die Unternehmen das passendste Angebot zu finden.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    ESF-Programm unternehmensWert:Mensch neu aufgelegt