Kombination mit anderen Förderprogrammen

Wer noch weiteres Kapital benötigt, kann den Mikromezzaninfonds mit zusätzlichen Förderprogrammen kombinieren.

ERP-Gründerkredit - StartGeld

Das Förderdarlehen unterstützt Existenzgründer/-innen, Freiberufler/-innen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln. Der Fremdfinanzierungsbedarf darf nicht mehr als 100.000 Euro betragen.

Gut zu wissen: Bitte beachten Sie, dass die Beteiligungssumme aus dem Mikromezzaninfonds auf das Finanzierungslimit des ERP-Gründerkredit - StartGeld angerechnet wird. Beispiel: Wenn Sie eine Beteiligung aus dem Mikromezzaninfonds in Höhe von 40.000 Euro erhalten, können Sie maximal 60.000 Euro des ERP-Gründerkredits - StartGeld beantragen, damit das Finanzierungslimit von 100.000 Euro nicht überschritten wird.

Den Antrag für "ERP-Gründerkredit - StartGeld" stellen Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse, die den Antrag an die KfW-Bankengruppe zur Bearbeitung weiterleitet.

ERP-Eigenkapital für Gründung

Das Förderdarlehen unterstützt Gründungs- und Festigungsvorhaben und kann bis zu einer Höhe von 500.000 Euro beantragt werden. Die Darlehen haben - ähnlich wie der Mikromezzaninfonds - eine Eigenkapitalfunktion für Unternehmen. Um das Förderdarlehen "ERP-Eigenkapital für Gründung" zu beantragen, müssen Sie allerdings auch eigene Mittel in Höhe von 10 % (Ost) bzw. 15 % (West) zur Verfügung stellen.

Gut zu wissen: Eine Beteiligung aus dem Mikromezzaninfonds gilt in diesem Fall nicht als Eigenkapital. Die KfW akzeptiert ausschließlich Eigenkapital, das der Gründer/Unternehmer tatsächlich aus eigenen Mitteln bereitstellen kann.

Den Antrag für "ERP-Eigenkapital für Gründung" stellen Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse, die den Antrag an die KfW-Bankengruppe zur Bearbeitung weiterleitet.

Mein Mikrokredit

„Mein Mikrokredit“ richtet sich an Gründerinnen, Gründer sowie kleine und junge Unternehmen, die über ihre Banken oder Sparkassen keine Kredite erhalten. Die Kreditaufnahme erfolgt in kleinen Schritten, beispielsweise 1.000 Euro, 5.000 Euro oder 10.000 Euro. Nach erfolgreichen Rückzahlungen sind Erhöhungen auf bis zu 20.000 Euro möglich Die Antragstellung und Vergabe der Darlehen erfolgt über so genannte Mikrofinanzinstitute. Eine Kombination mit Beteiligungen aus dem Mikromezzaninfonds ist möglich.

Aufgrund der derzeitigen Umstrukturierung des Programms ist eine Kreditvergabe voraussichtlich erst wieder im zweiten Quartal 2015 möglich.

TIPP

Zu den Kombinationsmöglichkeiten des Mikromezzaninfonds mit Förderprogrammen Ihres Bundeslandes erkundigen Sie sich bitte bei der Investitionsbank oder bei Ihrem Landeswirtschaftsministerium.

Weitere Informationen

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales
    Mein Mikrokredit
Ende