Veranstaltungen

  • Das BMWi auf der Messe "KarriereStart" in Dresden

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beteiligt sich vom 20.-22. Januar 2017 an der Bildungs-, Job- und Gründermesse in Dresden mit einem umfangreichen Informations- und Serviceangebot.

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beteiligt sich vom 20.-22. Januar 2017 an der Bildungs-, Job- und Gründermesse in Dresden mit einem umfangreichen Informations- und Serviceangebot.

    Gründerinnen und Gründer sind herzlich eingeladen, die Veranstaltungen im Forum "Existenzgründung" auf dem BMWi-Messestand in Halle 3 zu besuchen. An allen drei Messetagen erwarten die Besucherinnen und Besucher moderierte Gesprächsrunden zur Existenzgründungsfinanzierung, Vorbereitung von Businessplänen, zur persönlichen Absicherung, geeigneten Rechtsform usw. Darüber hinaus können sie sich auf dem Messestand über das BMWi-Existenzgründungsportal, die Förderdatenbank des Bundes, die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft und weitere Angebote des Bundeswirtschaftsministeriums informieren.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    BMWi auf der KarriereStart in Dresden

  • Das BMWi auf der Gründermesse AUFSCHWUNG

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich am 8. Februar 2017 an der Gründermesse AUFSCHWUNG in Frankfurt am Main.

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich am 8. Februar 2017 an der Gründermesse AUFSCHWUNG in Frankfurt am Main.

    Die Ansprechpartner auf dem Messestand beantworten Fragen rund um die Förderung von Existenzgründerinnen und -gründern. Broschüren, Infoletter, Flyer sowie Online-Informationen wie das BMWi-Existenzgründungsportal oder die Förderdatenbank des Bundes runden das umfangreiche Informations- und Serviceangebot des BMWi ab.

    Darüber hinaus lädt das Bundeswirtschaftsministerium alle Besucherinnen und Besucher zu einem Veranstaltungsprogramm im Konferenzsaal ein. Dort finden während der gesamten Messe Vorträge, Gespräche und Diskussionsrunden unter anderem zu den Themen Existenzgründungsfinanzierung, Businessplanung und Gründungen aus Hochschulen statt.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    Das BMWi auf der Gründermesse AUFSCHWUNG

  • StartUp Night! Luft- und Raumfahrt

    Am 21. Februar 2017 bietet das BMWi innovativen Start-ups wieder die Möglichkeit, ihre Produkte und ihre Geschäftsideen etablierten Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche zu präsentieren.

    Am 21. Februar 2017 bietet das BMWi innovativen Start-ups wieder die Möglichkeit, ihre Produkte und ihre Geschäftsideen etablierten Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche zu präsentieren.

    Neben zahlreichen Industrieunternehmen aus der Luft- und Raumfahrt sind auch die Europäische Raumfahrt Agentur ESA, der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), der Digitalverband Bitkom sowie die Förderberatung des Bundes "Forschung und Innovation" vertreten.

    Die StartUp Night! richtet sich ebenso an Unternehmen, die bereits in der Luft- und Raumfahrt aktiv sind, wie an junge Unternehmen, die noch keinen direkten Bezug zur Branche haben. Egal, ob sie sich im Bereich Produktion, Big Data, Internet of Things (IoT), Mobilität oder B2B-Solutions bewegen.

    WEITERE INFORMATIONEN

    BMWi-Existenzgründungsportal
    StartUp Night! Luft- und Raumfahrt